LOGIN-DATEN VERGESSEN?

KONTO ERSTELLEN

Sie haben Fragen?

Kontakt


Kostenfreie Beratung zu unserem Angebot:

Telefon: 07231 - 5894560

Email: kontakt@pegasus-recht.de

PATIENTENVERFÜGUNG / VORSORGEVOLLMACHT

DEIN KÖRPER - DEINE ENTSCHEIDUNG

Soforthilfe durch Ihren spezialisierten Anwalt

Anwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung TauschbörseAnwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung Tauschbörse

Spezialisierter Anwalt

Nur Anwälte mit Spezialwissen im Bereich Vollmachten / Patientenverfügungen können den Vollmachtgeber optimal beraten. Ihr Spezialanwalt für Vollmachten / Patientenverfügungen berät Sie individuell und entwickelt die passenden Unterlagen.

Anwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung TauschbörseAnwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung Tauschbörse

Soforthilfe-Garantie

Muss Ihre Vollmachtserteilung oder Ihre Patientenverfügung ganz besonders schnell gehen, weil Sie vielleicht im Krankenhaus sind, dann kümmern wir uns um die notwendige Zeit für die Beratung.

Anwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung TauschbörseAnwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung Tauschbörse

Fair
Service

Zu einer fairen Beratung gehört ein transparenter Festpreis und eine kostenfreie Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung. Pegasus bietet kostenfeie telefonische Ersteinschätzung.

Anwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung TauschbörseAnwalt Filesharing Abmahnung Urheberrechtsverletzung Tauschbörse

Fernberatung

Die Beratung von PEGASUS®-Anwäten steht Ihnen telefonisch, per E-Mail oder, nach Vereinbarung, über sonstige Medien zur Verfügung. Ein persönlicher Termin in der Kanzlei in Pforzheim ist auf Wunsch möglich.

KOSTENFREIE ERSTBERATUNG

07231 / 58 94 560

  • Vorsorgevollmacht
  • 260,00*

    per Rechnung, inklusive Umsatzssteuer
    *0,00 € bei Deckungszusage durch Ihre Rechtsschutzversicherung
  • Individuelles Beratungsgespräch an Ihrem Wunschort oder über neue Medien
  • Gestaltung Ihrer Vollmachten, die auf Ihre familiären Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten ist
  • Leistung pünktlich am gebuchten Termin
  • Kostenfreie telefonische Ersteinschätzung und Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung
  • Bundesweite Fernberatung
  • Wir übernehmen für Sie die Eintragung Ihrer Bevollmächtigten im zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer
  • Weitere Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
  • Patientenverfügung
  • 260,00*

    per Rechnung, inklusive Umsatzssteuer
    *0,00 € bei Deckungszusage durch Ihre Rechtsschutzversicherung
  • Individuelles Beratungsgespräch an Ihrem Wunschort oder über neue Medien
  • Rechtliche Ausgestaltung Ihrer Patientenverfügung auf individuellen Bedürfnisse zugeschnitten
  • Leistung pünktlich am gebuchten Termin
  • Kostenfreie telefonische Ersteinschätzung und Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung
  • Bundesweite Fernberatung
  • Weitere Gebühren nach dem RVG bei gerichtlichen Verfahren und bei Einigung

Juliette Descharmes

Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Vollmachten

Mehr InformationAnwälte bei PEGASUS®

Logo Descharmes und Güneri

FAQ - Vorsorgevollmacht

Unbedingt Ja! Mit dem 18. Geburtstag sind Sie voll geschäftsfähig. Geschäfte werden von Ihnen selbst, ohne Zustimmung Ihrer Eltern, abgewickelt. Grundsätzlich darf Sie keine andere Person ohne Ihren ausdrücklichen Willen vertreten. Sollten Sie selbst nicht handlungsfähig sein können, z.B. durch einen Unfall und müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden, kann das zum Problem werden. Haben Sie eine Vollmacht erstellt, dann kann Ihr Bevollmächtigter diese wichtigen Entscheidungen für Sie treffen. Gleiches gilt aber auch, wenn Sie z.B. verreisen und Ihre Eltern z.B. eine Studentenwohnung für Sie kündigen müssten. Auch hier hilft die Vollmacht.

Ein Betreuer ist eine Person, die vom Betreuungsgericht bestellt wird, um für Sie wichtige Entscheidungen treffen zu können. Es kann eine völlig fremde Person als Betreuer bestellt werden. Die Betreuung wird gerichtlich angeordnet und muss deshalb auch gerichtlich überwacht werden. Die gerichtliche Überwachung und oftmals auch die Fremdheit des Betreuers bringen Probleme für die Betreuten mit sich, die sich über eine Vollmachtserteilung vermeiden lassen.

Ja unbedingt! Eine Heirat ist nicht gleichzusetzen mit einer Vollmacht. Möchten Sie, dass Ihr Ehepartner Sie vertritt? - dann benötigen Sie eine Vollmacht.

Der Inhalt der Vollmacht richtet sich gezielt nach Ihren Lebensumständen, Bedürfnissen und Wünschen. Ob Ihre Bedürfnisse in ein unbekanntes Formular passen, von dem Sie auch die Richtigkeit nicht kennen, müssen Sie selbst entscheiden. Grundsätzlich hat jede Vollmacht verbindlichen Rechtscharakter, dessen Wirkungen nur ein Rechtsexperte richtig einschätzen kann.

Es gibt die Möglichkeit die eigenen Bevollmächtigten mit Telefonnummern für die schnelle und sichere Erreichbarkeit im Notfall, im zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer, einzutragen. Die Kosten hierfür richten sich nach den Bedingungen des Vorsorgeregisters und liegen derzeit zwischen 10 und 30 EUR.

FAQ - Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung können Sie selbst fertigen und abschließend unterzeichnen. Die Inhalte der Patientenverfügung können Sie selbst bestimmen.

Mit der Vollmacht geben Sie einer vertrauten Person die Möglichkeit freie Entscheidungen über beispielsweise lebenswichtige Entscheidungen zu treffen. Mit der Patientenverfügung geben Sie selbst dem Arzt und dem medizinischen Personal Ihren Willen zu lebenserhaltenden und lebensverlängernden Maßnahmen vor.

Nicht jede medizinische Maßnahme erfordert gleich die Entscheidung über Leben und Tod. Es gibt allerdings diese Fälle und die muss der Bevollmächtigte dann auch entscheiden. Damit trägt er die Last der Entscheidung auf seinen Schultern.

Der Inhalt der Patientenverfügung richtet sich gezielt nach Ihren Lebensumständen, Bedürfnissen und Wünschen. Ob Ihre Bedürfnisse in ein unbekanntes Formular passen, von dem Sie auch die Richtigkeit nicht kennen, müssen Sie selbst entscheiden. Grundsätzlich hat jede Patientenverfügung verbindlichen Rechtscharakter, deren Wirkungen nur ein Rechtsexperte richtig einschätzen kann.

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Unter anderem können Sie Ihren Bevollmächtigten eine Patientenverfügung aushändigen.

KOSTENFREIE ERSTBERATUNG

07231 / 58 94 560

OBEN